Bla, bla, bla, Sportgipfel erwartungsgemäß ohne Ergebnis

Posted On 27 Feb 2021
By :
Comment: Off
Es war zu befürchten, und es ist natürlich eingetroffen. Nach dem zutreffenden Motto, “nichts Genaues weiß man” haben sich die Herren Sport- und Gesundheitsminister entschlossen, die Entscheidung, ob man unserer Jugend nicht doch ein wenig Mannschaftssport erlaubt,  auf die lange Bank zu schieben. Sie delektieren sich immer noch an Infektionszahlen, sind womöglich nicht einmal in der Lage prozentuell auszurechnen, wie sehr die Zahlen angesichts der ständig sich vervielfachenden Testes de facto eigentlich sinken, und unseren höflichen Landesverbandsvertretern bleibt trotz angeblicher Entschlossenheit nicht viel mehr übrig, als dies zur Kenntnis zu nehmen. Nur die Sektion “Bundesliga” wird sich die Hände reiben und sagen, was soll´s, wir haben es eh geschafft, dass unsere 10jährigen als Spitzensportler klassifiziert werden. Sie dürfen trainieren.
Warum eigentlich, wenn es doch ach so ansteckend und gefährlich ist im Freien, Fußball zu spielen, sehr geehrte Herren Minister?
(Martin Wolf, JAZ GU-Süd)