PATRICK SCHROLL

Posted On 30 Sep 2018
By :
Comment: Off

Patrick Schroll bleibt dem FC Gleisdorf auch in der kommenden Saison treu. Er wurde bereits 10-mal (wie gewohnt) in der Verteidigung eingesetzt und durfte auch mit 2 Toren glänzen.

 

Von der RL-Mitte in Allerheiligen ist Patrick jetzt beim FC Gleisdorf für das Frühjahr 2018 gelandet, wo er vielleicht bald mit seinem Bruder „Chicci“ Schroll gemeinsam dem runden Leder nachlaufen wird.

Patrick SCHROLL bleibt beim SV Frohnleiten. Es ist zu hoffen, dass unserem ehemaligen blonden Flügelflitzer nach einem verletzungsträchtigen Frühjahr nun wieder eine von vielen Saisonen folgt, in denen „Pati“ so wie früher bei uns stets topfit ist. (25.07.2016)

PATRICK SCHROLL spielt beim SV Frohnleiten stets von Beginn an und fast immer durch, meist als linker Verteidiger. Derzeit weilt Patrick beim Bundesheer und macht den Grundwehrdienst (29.09.2015)

Auch in Frohnleiten zählt „Patti“ von Anfang an zur Stammelf und kann – trotz durchwachsenem Saisonbeginn – darauf verweisen. (01.09.2015)

Wenn auch zwei Klassen tiefer in der Unterliga so doch ebenfalls erfolgreich war Patrick Schroll, der in der Saison 2014/15 stets in der Stammelf von SV Union Liebenau stand. Nun steht der rnächste Karriereschritt mit dem Wechsel zu Landesligist Frohnleiten an. (13.07.2015)

 Unterliga-Klub SV Union Liebenau – (JAZ GU-Süd bis Sommer 2014) 

Der blonde linke Flügelflitzer wird definitiv in Zukunft beim Unterliga-Klub SV Union Liebenau unter dem Neo-Trainer Michael Weinhandel sein erstes Jahr in der Kampfmannschaft bestreiten.

Referenzen:  178 NW-Meisterschaftsspiele, 72 Tore (Angriff, linker Flügel, linker Außenspieler)