GERNOT WOLF

Posted On 30 Sep 2018
By :
Comment: Off

Gernot Wolf bleibt dem JAZ GU-Süd weiterhin als Trainer erhalten und ist ihm in der neuen Saison 2018/19 die U15 anvertraut worden.

 

Aufgrund beruflicher Wünsche wurde die Fußballkarriere von Gernot im Frühjahr 2017 endlich an den Nagel gehängt. Er ist nur mehr als Trainer im JAZ GU-Süd tätig. (Mai 2017)

 

Gernot WOLF – unser U-12 Co-Trainer, der als erster JAZ-Spieler auch die Trainer-Karriere in Angriff genommen hat, bleibt so wie Wolfi Schwarz dem Kooperationspartner SV Pirka erhalten – wir hoffen, dass er seine Knieprobleme in dieser Herbstsaison überwindet – dann müssen sich die Gegner so wie im vergangenen Herbst wieder anschnallen. (25.07.2016)

GERNOT WOLF, der erste JAZ-Abgänger, der mittlerweile auch ein JAZ-Traineramt (U-10 Co-Trainer bei Robert Horvath) innehat, spielt mit dem SV Pirka Woche für Woche an der Tabellenspitze und ist in der Schützenliste mit bereits 9 Treffern ganz vorne zu finden. (29.09.2015(

Auf den ersten Blick war auch Gernot Wolfs erste fixe KM-Saison erfolgreich, sein Verein TUS Heiligenkreuz a.W., bei dem er bis April allerdings regelmäßig Reservist war, wurde Vizemeister, danach der Wechsel zum Unterligaklub SV Peggau, welcher überlegener Meister und damit Aufsteiger in die Oberliga-Mitte wurde. Allerdings wurde Gernot meist in der KM II eingesetzt, in der ihm in 5 Spielen immerhin 4 Tore gelangen. Zudem wurde SV Peggau II Vizemeister in der 1.Klasse.
Nun will der JAZ-Heimkehrer mit dem SV Pirka erfolgreich sein. (13.07.2015)

TUS Heiligenkreuz/W., steirische .Landesliga (JAZ GU-Süd bis Sommer 2014)

Schon in der Frühjahrssaison erkämpfte er sich wertvolle Einsatzminuten in der höchsten steirischen Spielklasse, die mit zwei Toren (Ausgleichstor zum 3:3 in Anger und 1:0 beim 1:1 in Frohnleiten) und zwei Einsätzen in der Startelf belohnt wurden. Jetzt hat er ein Jahr die Chance, im schwarz/gelben Kooperations-Ensemble von Hannes Thier Fuß zu fassen.

Referenzen: 139 NW-MS-Spiele, 69 Tore (alle Offensivpositionen, 6er)